Fußball 1x 3. Platz, 2x 4. Platz und FUNino

F2-Jugend

Bei der USG Chemnitz nahm ein Teil unserer F2-Jugend am FUNino-Budenzauber 2020 teil. Mit unseren Kids waren noch 11 weitere Mannschaften aus Chemnitz am Start. Es wurde auf 3 Feldern jeweils 3 gegen 3 + ein Wechsler auf jeweils 2 Toren pro Mannschaft gespielt. Im so genannten Champions-League-Modus wurde 7 Runden gespielt. Am Ende wurden insgesamt 297 Tore erzielt und jeder Spieler erhielt einen kleinen Preis.

Der andere Teil der F2-Jugend startete hingegen bei einem ganz normalen Hallenturnier in Mittweida. Mit zwei Siegen (SpG Königshain-Wiederau 1:0 und BSC Motor Rochlitz 2 1:0) und drei Niederlagen (Germania Mittweida 2 1:3, Mühlauer FV 0:1, SV Union Milkau 1:3) konnte ein für das starke Starterfeld sehr guter 4. Platz erreicht werden.

D-Jugend

Mission Titelverteidigung stand am 01.02.2020 auf dem Plan unserer D-Jugend. Nach einem unglücklichen ersten Spiel gegen SV Eintracht Bernsgrün (0:1) in welchem der Gegner gefühlt einmal den Ball hatte und traf, fingen sich die Jungs und holten fleißig Punkte. Es folgten Siege gegen TSV Penig 1 (1:0) und SV 1920 Herrenhaide (3:2). Eine Niederlage setzte es dagegen noch gegen den späteren Turniersieger Rapid Chemnitz (3:1). Im letzten Spiel hätte ein Sieg gegen TSV Penig 2 zum sicheren 2. Platz genügt. Es konnte ein 2:2 eingefahren werden und somit „nur“ der insgesamt 4. Platz. „Nächstes Jahr wird dann wieder angegriffen!“ gab sich Trainer Florian Hermsdorf kämpferisch. 

B-Jugend

Am 01.02.2020 fand das „21. Hallenturnier für Mannschaften der Junioren B um den Vereinspokal des ESV Zschorlau“ statt. In einem hochkarätigen Starterfeld konnten unsere Jungs die Vorrunde als Gruppensieger abschließen. In dieser konnten sie die SpG Niederwürschnitz / Leukersdorf / Niederdorf mit 4:3 und den ESV Zschorlau 2 mit 2:1 schlagen. Das letzte Vorrundenspiel gegen den FV B/W Königswalde wurde zwar mit 1:2 verloren, jedoch war man auf Grund des besseren Torverhältnisses als Gruppensieger in das Halbfinale eingezogen. Dort traf man im Überkreuzvergleich auf den derzeitigen Tabellenführer der Landesklasse West, den FC Stollberg. Trotz 1:0 Führung konnten unsere Jungs in einer engen Partie nicht die Oberhand behalten und verloren 1:3. Im Anschließenden Spiel um Platz 3 glückte unseren Jungs die Revanche für die Vorrundenniederlage gegen Königswalde. In einer kampfbetonten Partie konnten die Königswalder mit 3:1 bezwungen werden.

media@wacker-auerswalde.de