Turnen

Hallo und herzlich Willkommen bei der Abteilung Turnen

des SV Wacker 22 Auerswalde!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Erkunden!

 

Geänderte Traininszeiten ab 17. Juni 2020

Liebe Eltern,
liebe Mädels und Jungs,

wir Trainer haben uns Gedanken gemacht, wie wir unser Training umstellen können, um der aktuellen Situation mit Abstand, vielen Turnerinnen und Turnern und kleiner Turnhalle besser gerecht zu werden.
Die Gemeindeverwaltung hat weitere Auflagen gelockert. Der alte Zustand wird aber nicht wieder herstellbar sein.
Wir haben daher unsere Trainingszeit erweitert und gesplittet. Der Zeitplan ist straff aufgestellt. Das heißt, es müssen alle mitmachen, dass wir effektiv trainieren können. In erster Linie müssen wir uns alle an die Regeln halten und vor allem sehr pünktlich sein. Die kurze Zeit, die jeder Altersklasse in der Halle bleibt, sollten wir gezielt nutzen.

Der Mittwoch ist ausschließlich den Wettkämpfern vorbehalten. Trainingszeit wie immer 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr.
Am Freitag turnen wir dann in 4 Durchgängen. Den Zeitplan findet ihr auf unserer Seite.
Unsere Minis (bis AK 4/5, 6/7) trainieren vorerst nur 1x pro Woche. Das ändern wir dann, wenn alle Trainer wieder verfügbar sind.

Jetzt sind wir auch wieder in der Lage, mit unseren Zwergen etwas Sport zu treiben. Natürlich bestehen auch hier Einschränkungen. Da unsere Halle für Kinder und ein Elternteil mit den Auflagen zum Abstand zu klein ist, haben wir uns entschlossen bis zum Sommer auf dem Kunstrasenplatz zu turnen. Das haben die Großen ja schon praktiziert. Es lief super.

Wir beginnen also am Freitag den 19. Juni 15:00 Uhr, bei trockenem Wetter auf dem Kunstrasenplatz an der Turnhalle. 15:30 Uhr kommen dann unsere Minis dazu, mit denen wir gemeinsam auf dem Platz tanzen.

Pro Zwerg darf 1 Erwachsener mitkommen. Zuschauer sind explizit nicht erlaubt. Daher bleiben bitte Oma, Opa und Geschwister vorerst zu Hause. Sicher wird auch das zu gegebener Zeit wieder möglich sein.

Wir müssen alles dokumentieren. Deshalb werden wir für jedes Kind einen Zettel mitbringen, auf dem jede Woche die Anwesenheit und der Name des Erwachsenen eingetragen wird. So können wir, was hoffentlich nie eintreffen wird, Kontakte nachverfolgen.

Die Sportpause war lang genug. Jetzt geht‘s wieder los, auch wenn es noch Einschränkungen gibt.

Wir Trainer hoffen auf eure Unterstützung!

Sport frei!